Medicamentsen-ligne vous propose les traitements dont vous avez besoin afin de prendre soin de votre santé sexuelle. Avec plus de 6 ans d'expérience et plus de 80.000 clients francophones, nous étions la première clinique fournissant du acheter kamagra original en France à vente en ligne et le premier vendeur en ligne de Levitra dans le monde. Pourquoi prendre des risques si vous pouvez être sûr avec Medicamentsen-ligne - Le service auquel vous pouvez faire confiance.

A2275_d

Sicherheitsdatenblatt
gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens
· Angaben zum Produkt
· Handelsname: Erythromycin freie Base BioChemica
· Artikelnummer: A2275
· Verwendung des Stoffes / der Zubereitung

· Hersteller/Lieferant:
AppliChem GmbHOttoweg 4D-64291 Darmstadtmsds@applichem.com · Auskunftgebender Bereich: Abteilung Qualitätskontrolle / Dep. Quality Control
· Notfallauskunft: +49(0)6151 93570 (während den normalen Geschäftszeiten / Inside normal business hours)

2 Mögliche Gefahren
· Gefahrenbezeichnung: Entfällt.
· Besondere Gefahrenhinweise für Mensch und Umwelt: Entfällt.
· GHS-Kennzeichnungselemente entfällt

3 Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen
· Chemische Charakterisierung:
· CAS-Nr. Bezeichnung

· Identifikationsnummer(n)
· EINECS-Nummer: 204-040-1

4 Erste-Hilfe-Maßnahmen
· Nach Einatmen: Frischluftzufuhr, bei Beschwerden Arzt aufsuchen.
· Nach Hautkontakt: Sofort mit Wasser und Seife abwaschen und gut nachspülen.
· Nach Augenkontakt:

Augen bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten mit fließendem Wasser spülen.
Ärztlicher Behandlung zuführen.
· Nach Verschlucken:
Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken.
Ärztlicher Behandlung zuführen.
5 Maßnahmen zur Brandbekämpfung
· Geeignete Löschmittel:
CO2, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. Größeren Brand mit Wassersprühstrahl oder alkoholbeständigemSchaum bekämpfen. · Besondere Schutzausrüstung: Umgebungsluftunabhängiges Atemschutzgerät tragen.
6 Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung
· Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen:
Staubbildung vermeiden.
Für ausreichende Lüftung sorgen.
· Umweltschutzmaßnahmen: Nicht in die Kanalisation oder in Gewässer gelangen lassen.
· Verfahren zur Reinigung/Aufnahme:

Sicherheitsdatenblatt
gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Handelsname: Erythromycin freie Base BioChemica
Das aufgenommene Material vorschriftsmäßig entsorgen. 7 Handhabung und Lagerung
· Handhabung:
· Hinweise zum sicheren Umgang: Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
· Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz: Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.

· Lagerung:
· Anforderung an Lagerräume und Behälter: Keine besonderen Anforderungen.
· Zusammenlagerungshinweise: Nicht erforderlich.
· Weitere Angaben zu den Lagerbedingungen: Keine.
· Empfohlene Lagertemperatur: 15-25°C
· Lagerklasse: 10-13
· Klassifizierung nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV): -

8 Begrenzung und Überwachung der Exposition/Persönliche Schutzausrüstung
· Zusätzliche Hinweise zur Gestaltung technischer Anlagen: Keine weiteren Angaben, siehe Punkt 7.
· Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten: Entfällt.
· Zusätzliche Hinweise: Als Grundlage dienten die bei der Erstellung gültigen Listen.

· Persönliche Schutzausrüstung:
· Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen:

Die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Chemikalien sind zu beachten. · Atemschutz:
Bei kurzzeitiger oder geringer Belastung Atemfiltergerät; bei intensiver bzw. längerer Expositionumluftunabhängiges Atemschutzgerät verwenden.
Kurzzeitig Filtergerät:Filter P1
· Handschutz:
Das Handschuhmaterial muss undurchlässig und beständig gegen das Produkt / den Stoff / die Zubereitungsein.
Aufgrund fehlender Tests kann keine Empfehlung zum Handschuhmaterial für das Produkt / die Zubereitung /das Chemikaliengemisch abgegeben werden.
Auswahl des Handschuhmaterials unter Beachtung der Durchbruchzeiten, Permeationsraten und derDegradation.
· Handschuhmaterial
Die Auswahl eines geeigneten Handschuhs ist nicht nur vom Material, sondern auch von weiterenQualitätsmerkmalen abhängig und von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. · Durchdringungszeit des Handschuhmaterials
Die genaue Durchbruchzeit ist beim Schutzhandschuhhersteller zu erfahren und einzuhalten. · Augenschutz: Schutzbrille
9 Physikalische und chemische Eigenschaften
· Allgemeine Angaben
Form:
Farbe:
Geruch:
· Zustandsänderung
Schmelzpunkt/Schmelzbereich: 133°C
Siedepunkt/Siedebereich:

· Flammpunkt:
Sicherheitsdatenblatt
gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Handelsname: Erythromycin freie Base BioChemica
· Entzündlichkeit (fest, gasförmig): Der Stoff ist nicht entzündlich.
· Explosionsgefahr:
Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich. · Dichte:
· Löslichkeit in / Mischbarkeit mit
Wasser:
· Lösemittelgehalt:
Organische Lösemittel:
VOC (EU)
10 Stabilität und Reaktivität
· Thermische Zersetzung / zu vermeidende Bedingungen:
Keine Zersetzung bei bestimmungsgemäßer Verwendung. · Gefährliche Reaktionen Reaktionen mit Oxidationsmitteln.
· Gefährliche Zersetzungsprodukte:

Kohlenmonoxid und KohlendioxidStickoxide (NOx) 11 Toxikologische Angaben
· Akute Toxizität:
· Einstufungsrelevante LD/LC50-Werte:

114-07-8 Erythromycin
Oral LD50 4600 mg/kg (rat)

· Primäre Reizwirkung:
· an der Haut: Keine Reizwirkung.
· am Auge: Keine Reizwirkung.
· Sensibilisierung: Keine sensibilisierende Wirkung bekannt.
· Zusätzliche toxikologische Hinweise:

Bei sachgemäßem Umgang und bestimmungsgemäßer Verwendung verursacht das Produkt nach unserenErfahrungen und den uns vorliegenden Informationen keine gesundheitsschädlichen Wirkungen.
Der Stoff ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund der EG-Listen in der letztgültigen Fassung.
13 Hinweise zur Entsorgung
· Produkt:
· Empfehlung:

Darf nicht zusammen mit Hausmüll entsorgt werden. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. · Ungereinigte Verpackungen:
· Empfehlung: Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

14 Angaben zum Transport
· Landtransport ADR/RID und GGVS/GGVE (grenzüberschreitend/Inland):
· ADR/RID-GGVS/E Klasse: -

· Seeschiffstransport IMDG/GGVSee:
· Marine pollutant:

· UN "Model Regulation": -
Sicherheitsdatenblatt
gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Handelsname: Erythromycin freie Base BioChemica
15 Angaben zu Rechtsvorschriften
· Kennzeichnung nach EWG-Richtlinien:
Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten.
Der Stoff ist nicht kennzeichnungspflichtig nach EG-Listen oder sonstigen uns bekannten Literaturquellen.
· Nationale Vorschriften:
· Klassifizierung nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV): -

· Wassergefährdungsklasse: WGK 2 (Selbsteinstufung): wassergefährdend.
16 Sonstige Angaben
Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse, sie stellen jedoch keine Zusicherungvon Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis. · Datenblatt ausstellender Bereich: Abteilung Qualitätskontrolle / Dept. Quality Control
· Ansprechpartner: Hr. / Mr. Th. Stöckle
· Abkürzungen und Akronyme:

ADR: Accord européen sur le transport des marchandises dangereuses par Route (European Agreement concerning the InternationalCarriage of Dangerous Goods by Road)RID: Règlement international concernant le transport des marchandises dangereuses par chemin de fer (Regulations Concerning theInternational Transport of Dangerous Goods by Rail)IMDG: International Maritime Code for Dangerous GoodsGHS: Globally Harmonized System of Classification and Labelling of ChemicalsEINECS: European Inventory of Existing Commercial Chemical SubstancesCAS: Chemical Abstracts Service (division of the American Chemical Society)VOC: Volatile Organic Compounds (USA, EU)LC50: Lethal concentration, 50 percentLD50: Lethal dose, 50 percent

Source: http://h1041392531k1.catalogus.de/pdf/365/a2275_de_de.pdf

Doi:10.1016/j.jaci.2008.12.1067

112 Agreement of Total vs. Component Milk-Specific IgE 114 Early predictors of clinician diagnosed eczema at age 4: TheCincinnati Childhood Allergy and Air Pollution (CCAAP) BirthJ. Bogdanovic1, J. M. Skripak2, E. C. Matsui1, A. W. Burks3, R. A. Wood1, R. G. Hamilton1; 1Johns Hopkins University School of Medicine,T. G. Epstein, D. I. Bernstein, L. Levin, P. H. Ryan, J. E. Lockey, G. K. K. Bal

neola.com

 Mold/Pollens  Animals Colds  Dust  Exercise  Smoke  Weather  Fragrance Green Zone: Doing Well ● Breathing is good ● No cough wheeze ● Can work and play ● Sleeps all night ● No early warning signs ● Peak Flow Meter if used: 80-100% of personal best _________ School Action: Follow actions in marked boxes below for exercise induced asthma Medication with s

Copyright © 2010-2014 Pharmacy Pills Pdf