Medicamentsen-ligne vous propose les traitements dont vous avez besoin afin de prendre soin de votre santé sexuelle. Avec plus de 7 ans d'expérience et plus de 80.000 clients francophones, nous étions la première clinique fournissant du acheter cialis original en France à vente en ligne et le premier vendeur en ligne de Cialis dans le monde. Pourquoi prendre des risques si vous pouvez être sûr avec Medicamentsen-ligne - Le service auquel vous pouvez faire confiance.

Cni-katze

Chronische Niereninsuffizienz (CNI)
Rechtzeitige Information kann Leben retten!
CNI befällt Katzen aller Altersstufen, am häufigsten aber ältere. Symptome treten erst auf,
wenn ca. 75% der Nierenfunktion bereits ausgefallen sind. Das sind z.B. Appetitlosigkeit,
Abmagerung, viel Trinken + viel Pinkeln, Erbrechen von weißem Schaum u.a. Diagnostiziert
wird die Krankheit durch eine Blutuntersuchung (erhöhte Kreatinin- und Harnstoffwerte).
Es gibt derzeit noch keine Heilung, sehr wohl aber eine Behandlung, die den Verfall der
Nierenfunktion verlangsamen kann und den Katzen noch über Monate bis Jahre ein gutes
Leben ermöglicht. Die Behandlung erfolgt weitgehend zuhause. Neben der Kooperation des
Tierarztes ist ein dauernder hoher Einsatz des Katzenmenschen für den Erfolg unerläßlich. Es
müssen täglich Medikamente und Flüssigkeit (subkutan) nach Bedarf verabreicht werden.
(Das kann jeder lernen. s.u.)
Viele europäische Tierärzte wissen von dieser Behandlung noch nichts und empfehlen bei
hohen Blutwerten immer noch die Einschläferung. Umso wichtiger ist es, daß alle
Katzenleute über Krankheit und Behandlung informiert sind und ihren Tierarzt zur Not darauf
hinweisen können. Die Höhe der anfänglich gemessenen Blutwerte (Kreatinin und
Harnstoff) sagt nichts über die mögliche Überlebensdauer aus.

Für den Notfall bitte merken:
1. Flüssigkeit
geben. Fast alle Katzen mit CNI sind dehydriert, daher ist die Gabe von
Flüssigkeit, intravenös oder subkutan, in der Regel der allererste Behandlungsschritt. Die
Flüssigkeitsgabe allein führt schon zu einem besseren Befinden der Katze und läßt
Medikamente besser wirken.
2. Kein Diuretikum für dehydrierte Patienten. Diuretika reduzieren den Wassergehalt des
Körpers noch weiter. Dehydrierung führt zu schlechter Durchblutung der Nieren, so daß diese
ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen können. Diuretika werden hierzulande bei CNI
anscheinend routinemäßig verabreicht (z.B. Furosemide).
Warnung! Bei gleichzeitiger Anwendung von Furosemide und einem sog. ACE-Hemmer
(z.B. Fortekor, s. Punkt 3) droht endgültiges Nierenversagen.

3.
Hoher Blutdruck: Die meisten Katzen mit CNI haben hohen Blutdruck. Der wird meist
mit sogenannten ACE-Hemmern (z-B. Fortekor) behandelt. Bitte diese Medikamente
niemals plötzlich absetzen und auch keine Dosis auslassen.
Sonst erhöht sich reflektorisch
der Blutdruck bis über die früheren Werte hinaus. Das kann zu Netzhautablösung und
Erblindung führen. Die Netzhautablösung kann im frühen Stadium noch rückgängig gemacht
werden durch Gabe von Norvasc (Blutdrucksenker).
Links:
.
(Dies ist die deutsche Übersetzung von
Die Website ist für medizinische Laien gut verständlich, Fachausdrücke werden erklärt. Alle
Aussagen sind gut fundiert und werden belegt. Erklärt werden die Krankheit und ihre
Symptome und Komplikationen; ebenso detailliert wird die Behandlung gezeigt, die
verwendeten Medikamente mit Wirkung und Nebenwirkungen vorgestellt, das Verabreichen
von subkutanen Flüssigkeitsgaben gezeigt. Es gibt Bezugsadressen für Zubehör, Beratung zu
Diät und Futter, holistische Behandlungsansätze werden vorgestellt usw. Es gibt Links zu
relevanten Websites, zu Betroffenengruppen, zu neueren Forschungsergebnissen u.a.

Wichtig: die Erfolgsgeschichten der Katzen, die z.T. seit Jahren schon gegen CNI ankämpfen,
mit Einzelheiten (Blutwerte, Behandlungsdetails, Befinden des Patienten, Überlebensdauer).
Diese Erfolgsgeschichten sollten auch skeptische Tierärzte überzeugen, eine Behandlung
wenigstens zu versuchen.
Warnung vor plötzlichem Absetzen von Fortekor (Fallbericht)
-
Beschreibung u.a. interessante Tips zu Nährpasten und Diätfutter, sowie Medikamenten
Englischsprachige Links

s (Emma
lebt seit mehr als 6 Jahren mit CNI, ist jetzt über 22 Jahre alt)
Informationen zu Krankheit und Behandlung knapp und übersichtlich dargestellt
wo Einsatzgebiet, Wirkung, Nebenwirkungen und Warnungen aufgeführt werden (u.a. der
ACE-Hemmer Enalapril, sowie Furosemide; daneben viele der Medikamente, die beiCNI
eingesetzt werden) gute Information auch für den Tierarzt. Auch die Krankheitsbibliothek ist
sehr empfehlenswert (Links zu neueren Forschungsergebnissen).
Diplomates") bietet kritische Stimmen zum Einsatz von ACE-Hemmern, als möglicherweise
nierenschädigend
für Nephrologie und Urologie (Universiy of Wisconsin) mit wichtigen wissenschaftlichen
Texten und Links
Bestimmung der benötigten Flüssigkeitsdosis, Erfahrungsbericht. Für den Tierarzt interessant

Anleitung für die subkutane Flüssigkeitsgabe (Subqs) zuhause

n

Verabreichung von Medikamenten und subkutaner Flüssigkeit
Es wird ein Früherkennungstest für Katzen vorgestellt. Ob dieser
in Deutschland bereits erhältlich ist, weiß vielleicht der Tierarzt.

Achtung! Dieser Text ist nicht von einem Tierarzt verfaßt und soll nicht den Besuch
beim Tierarzt ersetzen, sondern Sie sensibilisieren, damit Sie Ihrem Tierarzt helfen
können, diese Krankheit zu erkennen und richtig zu behandeln.

Source: http://www.agtiere.de/fileadmin/user_upload/_temp_/Download/Katzeninfo/Krankheit_-_CNI.pdf

howsmynanny.com

HOMEEYEWITNESS NEWSWEATHERTRAFFICBUSINESSHEALTHCONSUMERENTERTAINMENTSPORTSON ABC7JOBS Site Search Stroller Tag Lets Onlookers Report Nanny Behavior NEW YORK, October 20, 2006 - First the nanny-cam -- now the stroller-tag. Also on abc7.com: Daily Newsletter | Breaking News Alerts | Eyewitness News team Bios A numbered tag attached to baby's carriage or stroller ma

Circular

THIS CIRCULAR IS IMPORTANT AND REQUIRES YOUR IMMEDIATE ATTENTION The definitions and interpretation commencing on page 4 of this circular apply to this circular, including this cover page. If you are in any doubt as to what action to take in relation to this circular, please consult your CSDP, broker, banker or other professional adviser immediately. ACTION REQUIRED 1. This circular

Copyright © 2010-2014 Pharmacy Pills Pdf