Medicamentsen-ligne vous propose les traitements dont vous avez besoin afin de prendre soin de votre santé sexuelle. Avec plus de 7 ans d'expérience et plus de 80.000 clients francophones, nous étions la première clinique fournissant du acheter kamagra original en France à vente en ligne et le premier vendeur en ligne de Levitra dans le monde. Pourquoi prendre des risques si vous pouvez être sûr avec Medicamentsen-ligne - Le service auquel vous pouvez faire confiance.

Microsoft powerpoint - 5_g_Ö [kompatibilitätsmodus]

Seltene Demenzen
Gesundheitsökonomische A
demenzieller Erkrankungen
lic. phil. Gregor Steiger-Bächler
18-09-2009
Neuropsychologie-Basel
Demenzprozesse
Präsymptomatische Phase
Präklinische Phase
Klinische Phase
Æ Demenz
Hirnleistungen
Symptome
Diagnose
Verlust der
Selbständigkeit
Pathologie i
m
im G
ehirn
Gehirn
Interventionsmöglichkeiten (1)
Präsymptomatische Phase
Präklinische Phase
Klinische Phase
Æ Demenz
Hirnleistungen
1 Æ Demenz Æ AChE-H
2 Æ MCI Æ AChE-H (?)
3 Æ Präsymptomatische Phase
Impfung (?)
Für Ginkgo Biloba wurde keine Wirkung
nachgewiesen (DeKosky – 2008)

Pathologie im Gehirn
Interventionsmöglichkeiten (2)
Präsymptomatische
Präklinische Phase
Klinische Phase
Æ Demenz
Hirnleistungen
Unveränderte Prävalenz und Inzidenz
Abnahme der Prävalenz und Inzidenz
Pathologie im Gehirn
Statistische Überlebenszeit
Demenzen führen zu
von Lebensjahren (YLL) und zu
Anstieg der L
ebensjahre
Lebensjahre
mit Beeinträchtigung (YLD),
respektive zu einem Ver-
lust gesunder Lebens-
Jahre (DALY).
Lebensqualität ?
Selbstständigkeit ?

Discontinuation of AChE-I
Treatment with AChE-I
No treatment
reatment with AChE-I / unknown
rivastigmine
donepezil
galantamine
No medication
p<.05
Figure. MMSE-score
before and after

16.7 months ± 6.2
23.7 days ± 5.6
29 days ± 1
113 days ± 1
discontinuation of
treatment with AChE-I

Steiger-Baechler G, Monsch AU, Bertoli S, Stähelin HB - 2002
NPI - Veränderungen mit AChE-H
-50 -45 -40 -35 -30 -25 -20 -15 -10
Veränderung in % gegenüber Baseline
Verbesserung
Monsch AU, Krebs Roubicek E, Brändle D, Streffer J, Hock C - 2002
Kosten aktuell / prognostisch
100‘000 Demenzpatienten
Æ Gesamtkosten > 3 Mia / Jahr
Æ CHF 30‘000 / Patient und Jahr
Æ CHF 300’000
/ Patient
Verlauf v
Kosten werden
werden …
… im Jahr 2030 auf 17.8 Milliarden Franken (zu
konstanten Preisen 2005) belaufen und 2.8% des
BIP ausmachen.

… rund 80% (14.9 Milliarden) bei den Pflegekosten
ausmachen, was auf die starke Zunahme
völkerung der über 80-Jährigen zurückzuführen
Direkte Kosten
Umfassende Demenzabklärung
CHF 3000 (Medizin, Neuropsychologie, MRT) Æ 1%
Acetylcholinesterasehemmer
Behandlung über ein Jahr: CHF 2000 / Jahr Æ 5-6%
Spitexbetreuun
g über ein Jahr
Wöchentlich 1h Haushaltsdienst Æ CHF 3120
Täglich 1h Haushalt plus 2h Pflege
Æ CHF 100‘000
KV bezahlt 60h/Quartal =

40 min Tag
Pflegekosten über ein Jahr
~ CHF 100‘000
KV (Zürich) zahlt max. 80 Fr./Tag, Gemeinde trägt d.
Rest

Indirekte Kosten
Demenzen mit frühem Beginn (vor 65) Æ 6%
Erwerbsausfall des Dementen / Berentung
Erwerbsausfall bei Betreuung durch Angehörige
Bau v

von Alterswohnungen
und Pflegeinstitutionen
Demenzen mit s
spätem B
(nach 65)
Erwerbsausfall bei Betreuung durch Angehörige
Bau von Alterswohnungen und Pflegeinstitutionen

Volkswirtschaftliche Kosten pro Patient und Jahr
Studie: n
=120; alle Alterssegmente
Erwerbstätig 19 (=15%)
Arbei

be tsausf
tsaus all
a bei 14.4 –
Volz A. et al 2000
QALY = Quality
Adjusted
Restlebenszeit
Lebensqualität
Komplexitätsreduziert 1 = total Gesund / 0 = Tod QALY = Quality
Adjusted Life
Wieviel finanzielle Mittel für ein QALY ausgegeben wird,
ist je nach Krankheitsfall verschieden und hängt von den
finanziellen Mitteln ab.

= Gesundheit
Technology
= Verfahren, Prozedur, Struktur
Assessement =
Bewertung,
Beurteilng
HTA ist die Bewertung von Verfahren und Technologien,
die einen Bezug zur Ve
V rsorgung
der Bevölkerung haben.
Sicherheit,
Wirksamkeit, Kosten im Vergleich zum Nutzen sowie epi-
demiologische Fragestellungen
. Ferner werden oft auch
weitere soziale, rechtliche und ethische Effekte berück-
sichtigt.
HTA - IQWIG - AChE-I
Institut f. Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheits-
wesen - Cholinesterasehemmer bei Alzheimer Demenz
www.iqwig.de/download/A05-19A_Abschlussbericht_Cholinesterasehemmer_bei_Alzheimer_Demenz.pdf

ª AChE-H verbessern bei leichten bis mittelschweren Demen- zen die kognitive Leistungsfähigkeit.
c der Akti ität
täglichen Lebens.
ª Reminyl hat einen Nutzen bei den begleitenden psychopa-
psychopa
thologischen Symptome.
ª Für die krankheitsbezogenen Lebens
qualität
Daten vor (Rivastigmin und Galantamin) oder konnte kein Nutzen belegt werden (Donezepil).
idung der I
s erung liegen k i
Kosten/Nutzen-Abschätzung 1
Behandlungszeitpunkt 1 (bei Diagnose-Stellung)
Potentiell Kostensteigernd
Potentiell Kostendämpfend
Bei Überalterung der
die Progredienz und
erhält die Selbstständigkeit
Vermehrte Medikation …
Ökonomisch sinnvoll wenn
… Konsequente Behandlung vieler identifizierter Fälle Kosten/Nutzen-Abschätzung 2
Behandlungszeitpunkt 2 (präklinisch)
Potentiell Kostensteigernd
Potentiell Kostensparend
Kosten der Diagnostik von
Verzögerte Pro
gression
Geringere Pflegekosten
de Sensitivität / Spezifität bei
NW der Medikamente,
Ökonomisch sinnvoll wenn
Multimorbidität
bedingt längere (zeitlebens)
Behandlungsdauer
Kosten/Nutzen-Abschätzung 3
Behandlungszeitpunkt 3 (präsymptomatisch) Æ Impfung
Potentiell Kostensteigernd
Potentiell Kostendämpfend
Aufwändige Diagnostik
Unzureichende Sensitivität /
Unzureichende Sensitivität /
Spezifität
Risiken der Impfung > NW,
Ökonomisch sinnvoll wenn
Umfassendes Screening zur
Kosten der Impfung (+ Neben-kosten + Folgekosten) Weiterführende Evaluationen
ª Umfasssende Kosten-Effektivitäts/Nutzen-Analysen
Kostenminimierungsanalyse
V rlaufsstudien
Monate Ve
V rgleichsstu
dien zu anderen Behandlungsoptionen (andere Medika-
mente, nicht

nicht medikamentöse Behandlungsstrategien)
Interventionsstudien
ªKomorbidität zur Demenz
Æ atypische und seltene Demenzformen
ªEthik der Demenztherapien und Lebensqualität
Æ Public Health und Gesundheitsökonomie
danken Ihnen
Ihnen für
für Ihre
heutige A
ufmerksamkeit
Aufmerksamkeit
und Mitarbeit

Source: http://www.neuropsychologie-bs.ch/tl_files/downloads/2009_Oekonomie.pdf

url.pitt.edu

P a t h o p h y s i o l o g y / C o m p l i c a t i o n s Early Signs of Cardiovascular Disease in Youth With Obesity and Type 2 Diabetes ESLIHAN GUNGOR, MD JANINE JANOSKY, PHD RINA THOMPSON, RN, MPH, RVT SILVA ARSLANIAN, MD equivalent, Kruskal-Wallis. Bivariate rela- IM SUTTON-TYRRELL, PHD tionships were examined with Spear-man’s correlation analysis because IMTand aPWV wer

Microsoft word - post brachytherapy seed implant.doc

PETER M. HUGHES, M.D. Adult and Pediatric Urology 526 Glen Street Glens Falls, New York 12801 Telephone: (518) 792-5340 • Fax: (518) 792-5908 POST BRACHYTHERAPY (SEED IMPLANT) INSTRUCTIONS DIET: You may return to your normal diet 24 hours following surgery. You may note some mild nausea and possibly vomiting during the first 6 to 8 hours following surgery. This is

Copyright © 2010-2014 Pharmacy Pills Pdf