Medicamentsen-ligne vous propose les traitements dont vous avez besoin afin de prendre soin de votre santé sexuelle. Avec plus de 7 ans d'expérience et plus de 90.000 clients francophones, nous étions la première clinique fournissant du acheter cialis original en France à vente en ligne et le premier vendeur en ligne de Kamagra dans le monde. Pourquoi prendre des risques si vous pouvez être sûr avec Medicamentsen-ligne - Le service auquel vous pouvez faire confiance.

Efp

• Sanieren von feuchten und salzbefallenen Mauern! • Keine Schimmelbildung und kein Modergeruch! • Einfache Verarbeitung, die Zeit und Geld spart! • Auch als Sanierputz geeignet durch WTA Zertifizierung • Einsetzbar auf kritische Untergründe Eigenschaften: renovacoll EFP ist ein weißer Werktrockenmörtel mit hoher Wasserdampfdurchlässigkeit und einem großen Porenvolumen. renovacoll EFP saugt Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk. Das Wasser verdampft innerhalb des Putzes, die Putzoberfläche bleibt trocken. Es entsteht keine Schimmelbildung, kein Pilzbefall und kein Modergeruch oder Ausblühungen. renovacoll EFP ist beständig gegen bauschädliche Salze. Feuchtigkeit entweicht konsequent als Dampf. renovacoll EFP ist mineralisch, schadstofffrei, atmungsaktiv, frostsicher und umweltfreundlich. renovacoll EFP ist leicht zu verarbeiten und haftet auch auf feuchtem Mauerwerk. Anwendungsbereich: Zur Sanierung von feuchtem und mit Salz belastetem Mauerwerk. Für Mauerwerk im Wohn- und Außenbereich, sowie für Sockel, Keller- und Lagerräume. Hervorragend für denkmalgeschützte Bauwerke wie z.B. Kirchen, Fachwerkhäuser etc. Technische Daten:
R-Sanierputzmörtel für innen und außen Koeffizient der Wasserdampfdurchlässigkeit: Die von uns gemachten Angaben erfolgen nach bestem Wissen und entsprechen unseren neuesten Kenntnissen und Erfahrungen, sind jedoch in Hinblick auf die Vielseitigkeit der Anwendungsmöglichkeiten unverbindlich. Infolgedessen ist der Käufer gehalten, die Eignung unserer Produkte für den jeweils vorgesehenen Verwendungszweck, z.B. durch Musteranlegung, eigenverantwortlich zu prüfen. Abweichende Empfehlungen unserer Mitarbeiter bedürfen zur Gültigkeit der Schriftform. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit dem Erscheinen dieses Merkblattes sind die vorangegangenen ungültig. Version 1-0410 renovacoll Systembaustoffe GmbH - Halfmannsweg 21 - 46519 Alpen - Tel. 0 28 02 / 94 70 72 - Fax 0 28 02 / 94 70 73 Wichtige Verarbeitungshinweise: Alte Putze, Anstriche, Dichtschlämmen oder sonstige Trennmittel müssen vollständig entfernt werden. Bei Betonuntergründen ist die Fläche mit einer Betonfräse anzufräsen, um eine optimale Funktionsweise und bessere Putzverkrallung zu gewährleisten und um ggf. Sinterschichten oder sonstige Trennmittel zu entfernen. Die Untergründe müssen fest, griffig und tragfähig (mind. 0,5 N/mm² Haftzugfestigkeit) sein. Die zu bearbeitenden Flächen entstauben, mechanisch reinigen und mürbe Fugen ca. 1,0 - 2,0 cm tief auskratzen. Untergrund vornässen, starke Unebenheiten und größere Löcher mit renovacoll EFP verfüllen. Zum Vorspritzen ist renovacoll EFP (vollflächig, Deckungsgrad mind. 95 %) zu verwenden. Der Spritzbewurf ist in einer Mind. Schichtstärke von 1 cm aufzutragen. Den Spritzbewurf mindestens 12, jedoch maximal 24 Stunden trocknen lassen, bei starker Durchfeuchtung des Mauerwerks, oder niedrige Untergrund- bzw. Raumtemperatur können diese Zeitangaben variieren. Die folgenden Putzschichten sind innerhalb des o.g. Zeitfensters aufzutragen, jedoch darf der Spritzbewurf durch Auftragen der Folgeschicht nicht beschädigt werden. Den Trockenmörtel mittels Quirl 3-4 Min. mit ca. 4,5 l Leitungswasser als Putz bzw. 5,5 l Leitungswasser als Spritzbewurf klumpenfrei anmischen. Nach einer Reifezeit von ca. 3 Minuten nochmals durchmischen. Die Verarbeitungszeit beträgt je nach Witterung ca. 30-45 Minuten. Schichtdicke/Putzoberfläche: renovacoll EFP mind. 2 cm dick aufziehen. Bei weiteren Lagen von renovacoll EFP, die Oberfläche nach dem Ansteifen horizontal aufrauen bzw. mit dem Putzkamm aufkämmen. Wird mehrlagig gearbeitet müssen die einzelnen Lagen mindestens 1 cm dick aufgetragen werden. Wartezeit zwischen den einzelnen Lagen ca. 1 Tag oder bis zur ausreichenden Erhärtung. renovacoll EFP bei beginnender Erhärtung mittels feinporiger Schwammscheibe abscheiben oder filzen. Zu starkes Abreiben bzw. Filzen der Putzoberfläche, können die Funktionsweise und die Haftung des EFP beeinträchtigen. Ist ein renovacoll Oberputz vorgesehen, renovacoll EFP rau belassen bzw. rabonieren. Um eine optimale Wirkungsweise zu erhalten, muss renovacoll EFP in einer Mindestauftragsstärke von 20 mm (zzgl. Spritzbewurf) aufgetragen werden. Je nach Wandbeschaffenheit können auch mehrere Auftragslagen erforderlich sein! Wichtige Produkt- u. Trocknungseigenschaften: Während der Austrocknungsphasen ist die Putzfläche vor zu schneller Austrocknung (Sonneneinstrahlung, Wind etc.) zu schützen. Auf eine gute Raumbelüftung ist zu achten. Damit sich nach dem Aufbringen des EFP die Hydrophobie und Funktionsweise schnell einstellt, muss die relative Luftfeuchtigkeit während des Erhärtungszeitraums kleiner 65 % sein! Kann dies nicht gewährleistet werden, besteht die Gefahr, dass die Salze durch-schlagen und sich an der Putzoberfläche ablagern. In diesen Fällen sind temporäre Klimatisierungsmaßnahmen vorzunehmen. Niedrige Untergrund- bzw. Raumtemperaturen können das Abbindeverhalten des EFP verzögern und beeinträchtigen Maschinenausrüstung: (Beispiel): P.F.T. G 4, Mischwendel normal, Förderschnecke /Schneckenmantel D 4-3, Rotoquirl, Mörteldruckmanometer, Mörteldruckschlauch 25 mm, Feinputzdüse 14 mm. Bei erhöhter Mörteldruckschlauch 35 mm und Feinputzdüse 16 mm verwenden. Nur porenputzgeeignete Putzmaschinen mit Nachmischer verwenden! Lagerung / Lagerzeit: Trocken, frostfrei und gegen Feuchtigkeitseinwirkung geschützt lagern! Lagerzeit von 12 Monaten nicht überschreiten. Die von uns gemachten Angaben erfolgen nach bestem Wissen und entsprechen unseren neuesten Kenntnissen und Erfahrungen, sind jedoch in Hinblick auf die Vielseitigkeit der Anwendungsmöglichkeiten unverbindlich. Infolgedessen ist der Käufer gehalten, die Eignung unserer Produkte für den jeweils vorgesehenen Verwendungszweck, z.B. durch Musteranlegung, eigenverantwortlich zu prüfen. Abweichende Empfehlungen unserer Mitarbeiter bedürfen zur Gültigkeit der Schriftform. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit dem Erscheinen dieses Merkblattes sind die vorangegangenen ungültig. Version 1-0410 renovacoll Systembaustoffe GmbH - Halfmannsweg 21 - 46519 Alpen - Tel. 0 28 02 / 94 70 72 - Fax 0 28 02 / 94 70 73 Wichtiger Hinweis: Bei Nichteinhalten unserer Verarbeitungsrichtlinien, oder zu frühes und zu starkes Abreiben des Putzes, kann es zu nachträglicher Rissbildung im Putz oder Ablösungen vom Untergrund kommen. Die Diffusionsfähigkeit des renovacoll EFP darf nicht durch Dampfsperrende oder Dampfbremsende Beschichtungen eingeschränkt werden. Für evtl. nachfolgenden Oberputz oder farbliche Wandgestaltung sind ausschließlich die systemgebundenen renovacoll Produkte zu verwenden. Z.B. SanReMo Sanierungsfarbe oder renovacoll Fein oder Strukturputz. Bei Nichteinhaltung unserer Verarbeitungsrichtlinien, übernehmen wir für die Funktionsweise des renovacoll EFP keine Gewährleistung. Nicht anzuwenden im erd-berührten Bereich und bei Einwirkung von Druck- und Sickerwasser! Nicht anzuwenden bei Einwirkung von Druck- und Sickerwasser! Allgemeine Hinweise: Die Angaben dieser technischen Information beruhen auf Herstellerversuchen und -angaben. Eine Verbindlichkeit für die Allgemeingültigkeit der Daten und Empfehlungen muss jedoch auf Grund unterschiedlicher Verarbeitungsvoraussetzungen ausgeschlossen werden. Die vorstehenden Angaben, insbesondere die Vorschläge für Verarbeitung und Verwendung unserer Produkte, beruhen auf unseren Kenntnissen und Erfahrungen im Normalfall, vorausgesetzt die Produkte wurden sachgerecht gelagert und angewandt. Der Anwender hat die Produkte auf ihre Eignung für den vorgesehenen Anwendungszweck zu prüfen. Änderungen der Produktspezifikationen bleiben vorbehalten. Die Allgemeinen Anerkannten Regeln der Bautechnik müssen eingehalten werden! renovacoll EFP entspricht den Richtlinien der WTA (Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege) gemäß Merkblatt 2-9-04/D. Er unterliegt der werkseigenen Produktionskontrolle und der Fremdüberwachung. renovacoll EFP ist durch die WTA zertifiziert und berechtigt, die WTA- Dienstleistungsmarke zu führen. renovacoll EFP ist chromatarm gemäß TRGS 613/ Giscode ZP 1. Die von uns gemachten Angaben erfolgen nach bestem Wissen und entsprechen unseren neuesten Kenntnissen und Erfahrungen, sind jedoch in Hinblick auf die Vielseitigkeit der Anwendungsmöglichkeiten unverbindlich. Infolgedessen ist der Käufer gehalten, die Eignung unserer Produkte für den jeweils vorgesehenen Verwendungszweck, z.B. durch Musteranlegung, eigenverantwortlich zu prüfen. Abweichende Empfehlungen unserer Mitarbeiter bedürfen zur Gültigkeit der Schriftform. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit dem Erscheinen dieses Merkblattes sind die vorangegangenen ungültig. Version 1-0410 renovacoll Systembaustoffe GmbH - Halfmannsweg 21 - 46519 Alpen - Tel. 0 28 02 / 94 70 72 - Fax 0 28 02 / 94 70 73

Source: http://renovacoll.de/media/products/0986710001313562109.pdf

(Överenskommelse om samverkan med föreningslivet)

Samverkan i Laxå kommun MELLAN FÖRENINGSLIVET OCH KOMMUNEN Laxå kommun och föreningarna presenterar i denna broschyr, som grund för sin samverkan, en överenskommelse om värdegrund, principer och åtaganden. Denna överenskommelse har tagits fram i dialog mellan förenings- och organisationsrepresentanter från olika sektorer och representanter från kommunens förvaltningar och p

Xvii imeko world congress

Monte Carlo Simulation for Evaluation of Measurement Uncertainty of pharmaceutical certified reference materials Werickson Fortunato de Carvalho Rocha 1 , Raquel Nogueira2 1 INMETRO, Duque de Caxias, Brazil, wfrocha@inmetro.gov.br 2 INMETRO, Duque de Caxias , Brazil, rnogueira@inmetro.gov.br Abstract: The Supplemental Guide to the Expression of To avoid these limitations, t

Copyright © 2010-2014 Pharmacy Pills Pdf